Foto: Christine Ludwig

Wohin nach der 4. Klasse?

Die verbindliche Übung Berufsorientierung soll Jugendlichen der 8. Schulstufe helfen, durch das Kennenlernen der eigenen Stärken, Fähigkeiten und Interessen und über die vielfältige Auseinandersetzung mit der Berufswelt, zu einer selbstständigen Berufs- und Bildungswahl zu gelangen.

Das heißt wir unterstützen und begleiten die Schülerinnen und Schüler (und ihre Erziehungsberechtigten)  bei der individuellen Entscheidung durch Persönlichkeitsbildung, Interessenstests, den Besuch der Berufs- und Schulinformationsmesse, durch eine berufspraktische Woche, einem professionellen Bewerbungstraining bei der Arbeiterkammer, durch das WIFI-Talentetraining, durch das Kennenlernen der verschiedenen Berufsfelder und dazugehörigen Berufe mit unterschiedlichen Ausbildungswegen und Lehrausgängen zu unterschiedlichen Betrieben. 

Text: BO-Lehrerin und Schülerberaterin Christine Ludwig BEd