17.10.2016

Tag der Sprachen

Sprechen in verschiedenen Sprachen macht Spaß


Kinderhände

Zungenbrecher gibt es in vielen Sprachen. Die IKL-Gruppe hat sich mit Frau Meyer einige davon angesehen und auf bunte Armbänder gedruckt. Sprechen in verschiedenen Sprachen macht Spaß und das nicht nur am internationalen Tag der Sprachen!

MMag. Barbara Klement hat eine andere Idee umgesetzt. Alle Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Schulstufe sollten am 26. September Englisch sprechen. Und zwar nicht nur im Englischunterricht, sondern auf dem Weg zum Mittagessen und beim Essen selber. Ein Mitarbeiter der Mensa stammt nämlich aus England. Leider war Bill genau an diesem Tag krank. Die Kinder sind aber dennoch mit einem Sprachenmix gestartet und haben Besonderes erlebt.

Hier dazu der Beitrag vom Bildungsradio der Pädagogischen Hochschule Steiermark.