23.05.2017

Projekt „Bewegung ohne Motor“

Umwelt-Preis für Klasse der Praxis-NMS


Projekt Bewegung ohne Motor

Preis-Verleihung für Projekt Bewegung ohne Motor

Fotos: G. Sickl

12. Mai 2017 Im Rahmen des 3. Grazer UmweltZirkus unter dem Motto "Abgefahren! Ohne Auto durch die Stadt" am 12. Mai 2017 im Joanneumsviertel zählte die 2b Klasse der Praxis-NMS zu den Gewinnern des Umwelt-Preises der Stadt Graz. Die Klasse wurde von Stadträtin Tina Wirnsberger für ihr tolles Projekt ausgezeichnet.

Die 2b Klasse der Praxis-NMS der PH Steiermark gestaltete unter der Leitung von Prof. Gabriele Sickl, BEd und unter Mitarbeit von Renate Stadlhofer-Wagner, Andreas Führer, BEd MA und Harald Meyer, BEd MA gemeinsam mit den NMS-Studierenden Madleine Scheriau, Julia Sommer, Nico Redolfi und Lukas Wachtler das Projekt "Bewegung ohne Motor nachhaltige, sanfte Mobilität im Sinne der Umwelt". Mit großer Freude und viel Geschick bauten sie zwei Trikes (Dreiräder), die mit einem Rudersystem fortbewegt werden. Lernziel war, zu erkennen, wie sinnvoll es ist, sich selbst oder etwas anderes ohne Motor zu bewegen.

Die Auszeichnung sehen Sie hier.