02.03.2017

Licht für die Welt

Projekt der 2a Klasse


Projekt Licht für die Welt

Foto: R. Gigerl

Im Rahmen des Sensibilisierungsprojektes "Gleich, gleicher, am unterschiedlichsten" der 2a/b wurde nicht nur die aktuelle Ausstellung "Mittendrin" im GrazMuseum besucht, sondern auch ein besonderer Gast eingeladen, der trotz seiner Sinnesbehinderung (höchstgradig sehbehindert) ein selbstbestimmtes Leben führt. Horst Lichtenegger erzählte den Schülerinnen und Schülern, wie er seinen Alltag als Musiker gestaltet. Seine humorvollen Schilderungen aus der Kindheit und aus der Schulzeit bis hin zur Matura und besonders seine musikalischen Fähig- und Fertigkeiten fesselten uns alle.

Um unser Projekt abzuschließen, entschlossen sich die Schülerinnen und Schüler der 2a Klasse, bei einem Punschstand selbstgemachte Speisen und heißen Punsch für einen karitativen Zweck zu verkaufen. Das Ziel war, einem Kind und einem Erwachsenen über die Aktion "Licht für die Welt" das Augenlicht zu "schenken".