Verhaltensvereinbarung

Unsere Schulordnung wird im Schülerparlament diskutiert und im Schulforum beschlossen. Im Schulfach "Soziales Lernen" sprechen wir gemeinsam immer wieder über die Vereinbarungen, die unser Zusammenleben regeln, in der Klasse, in einzelnen Arbeitsbereichen und in der Schule.

Hier unsere Vereinbarung für das Schuljahr 2016/17 als pdf: Schulordnung

Respekt und Achtsamkeit

Respekt und Achtsamkeit

Jede und jeder von uns mag respektvoll behandelt und ernst genommen werden. Deshalb gehen wir höflich, verständnisvoll, freundlich und hilfsbereit miteinander um. Konflikte versuchen wir gewaltfrei zu lösen.

Da wir das Haus mit anderen teilen, ersuchen wir dich um Höflichkeit und Respekt im Umgang mit allen, die hier in diesem Haus lernen und arbeiten oder zu Besuch sind. Da wir nicht alleine im Haus sind und uns ruhe beim Lernen wichtig ist, bewegen wir uns im Stiegenhaus ganz leise.

Gehe bitte auch mit den Gegenständen in unserer Schule (Möbel, Tafeln, Computer, Schulutensilien, Wände, ...) achtsam und schonend um! Im Fall, dass Gegenstände beschädigt werden, bemühen wir uns um Wiedergutmachung.

Aufenthalt im Schulgebäude

Aufenthalt im Schulgebäude

Ab 7:30 bist du im Schulgebäude willkommen. Der Unterricht beginnt um 7:45 und endet mit Unterrichtsende, normalerweise um 13:20 oder 16:05. Danach ist das Schulgebäude sofort zu verlassen.

Wir wollen ein sauberes, gemütliches Schulgebäude. Deshalb tragen wir Hausschuhe. Turnschuhe sind keine Hausschuhe! Auch Socken sind kein Hausschuhersatz (Verletzungsgefahr!). In der Garderobe ziehst du deshalb bitte deine Hausschuhe an und gehst sofort in deine Klasse. Der Schulhof wird immer mit Straßenschuhen betreten, sonst werden die Hausschuhe schmutzig. Achtung: Nur von 07:30 07:45 kann der Schulwart die Garderobe aufsperren, falls du deinen Schlüssel vergessen hast.

Die Klassenvorstände zeigen dir deine Pausen- und Aufenthaltsbereiche, die restlichen Bereiche des Gebäudes besuchst du nur mit einer Lehrerin bzw. einem Lehrer. Während der Unterrichtszeit darfst du das Schulgelände ohne Begleitung einer Lehrerin bzw. eines Lehrers nicht verlassen.

Ist das Wetter schön, so steht dir in der Vormittagspause auch der Pausenhof zur Verfügung. In den GTS-Klassen gibt es bei Schönwetter von Oktober März verpflichtende Sonnenscheinpausen im Hof. In der Mittagspause der GTS stehen dir nach dem Essen der Pausenbereich und der Hof, fallweise auch der Turnsaal und die Bibliothek zur Verfügung.

Verhinderung und Krankmeldung

Verhinderung und Krankmeldung

Solltest du krank sein, wird am ersten Tag der Abwesenheit ein Anruf ab 7:15 7:45 im Sekretariat erwartet. Nach deiner Erkrankung ist eine schriftliche Entschuldigung an die Klassenvorständin bzw. den Klassenvorstand mitzubringen. Bitte den Vordruck verwenden.

Solltest du wegen eines Arzttermins oder anderen familiären Angelegenheiten verhindert sein, bitte im Vorhinein beim Klassenvorstand, bei mehreren Tagen in der Direktion um Freistellung ansuchen. Unfälle oder Verletzungen meldest du bitte sofort bei einer Lehrperson. Dann wird dir geholfen.

Weitere Regeln

Weitere Regeln

Dein Mobiltelefon ist ausgeschaltet bis zum Verlassen des Schulhauses in deiner Schultasche oder im Spind. Nur auf Anweisung der Lehrerinnen bzw. der Lehrer ist der Gebrauch von Mobiltelefonen, Tablets, ... erlaubt. 

Bei einem Regelverstoß wird das Handy in der Direktion hinterlegt und kann nach Unterrichtsende abgeholt werden. Bei mehrmaligem Verstoß müssen die Eltern das Handy persönlich abholen.

Bitte lass nicht auf deinem Tisch liegen, wenn du Unterricht in einem anderen Raum hast und die Klasse verlässt. Es kann keine Haftung übernommen werden, wenn etwas während der Unterrichtsstunde oder der Pause verschwindet! Am besten lässt du Wertgegenstände überhaupt daheim. Auch gefährliche Gegenstände darfst du nicht in die Schule mitbringen.

Essen in der Mensa
In keinem Fall werfen wir beim Essen mit Nahrungsmitteln und Besteck herum. Wenn unabsichtlich etwas herunterfällt, beseitigen wir den Schaden sofort.

Kleidung
Bitte kleide dich angemessen, T-Shirts mit Spaghetti-Trägern oder bauchfreie T-Shirts, Hot Pants etc. sind keine adäquate Schulkleidung.

Müll
Bitte entsorge deinen Abfall in die dafür vorgesehenen Behälter.

WCs
Bitte achte auf die Sauberkeit der WC-Anlagen, sodass sich auch die Benutzerinnen und Benutzer nach dir wohl fühlen.

Fahrzeuge
Dein Fahrrad parkst du bitte im Fahrradständer, Scooter, Waveboards etc. im Spind. Die Schule übernimmt keine Haftung für mitgenommene Fahrzeuge. Die Fahrzeuge dürfen nicht im Schulhaus benützt werden.

Getränkeautomaten
Selbst mitgebrachte Jause und Getränke sind leckerer, preiswerter und umweltfreundlicher als die Dinge, die es in den Automaten oder in der Mensa gibt. Solltest du in der großen Pause trotzdem etwas einkaufen wollen, dann bitte nur koffeinfreie Getränke (also kein Cola, keinen Kaffee, keinen Eistee, auch keine Süßigkeiten oder Schnitzelsemmeln).

Kaugummis dürfen nicht während der Unterrichtszeit gekaut werden. Verwendest du Kaugummis außerhalb der Unterrichtszeit, sind diese nach dem Gebrauch im Restmüll zu entsorgen.

Selbstverständlich, aber der Vollständigkeit halber angeführt:
Im Bereich des Schulgebäudes (Gebäude, Schulhof und Straßenbahnhaltestelle) und bei Schulveranstaltungen gilt ausnahmsloses Alkohol- und Rauchverbot für alle Schülerinnen und Schüler. Das Rauchverbot gilt auch für e-Shishas.

Konsequenzen

Konsequenzen

Wenn du dich nicht an diese Regeln hältst, wirst du von deiner Klassenvorständin bzw. deinem Klassenvorstand oder einer Lehrer bzw. einem Lehrer ermahnt. Eine Ermahnung durch den Klassenvorstand oder die Leiterin wirkt sich auf deine Verhaltensnote aus.

Sollte der Regelverstoß schwerwiegend sein oder solltest du wiederholt gegen eine Regel verstoßen, wird eine Lehrerinnen- bzw. Lehrerkonferenz unter Einbeziehung der Schulleitung einberufen, um über die weiteren Schritte zu entscheiden. Du und deine Eltern werden über diese weiteren Schritte informiert.