Foto: M. Grasser

Leben.

Die Praxisschule ist ein Ort, an dem Inklusion gelebt wird. Wir sehen Heterogenität als Bereicherung und nutzen die Vielfalt aller Schülerinnen und Schüler für unsere Lernprozesse. Uns ist es wichtig, die Persönlichkeit aller Kinder zu stärken und werden dabei von Expertinnen und Experten sowie Betreuungslehrerin, Sprachheillehre, Schulassistentinnen und -assistenten etc. unterstützt. Schülerinnen bzw. Schüler, Lehrerinnen bzw. Lehrer und Eltern sind stets im Austausch und leben eine aktive Schulpartnerschaft.