23.05.2019

Europatag

Ein kreativer Europatag an der Praxis Neuen Mittelschule der Pädagogischen Hochschule Steiermark.


170 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrerinnen und Lehrer feierten am 9. Mai 2019 den Europatag.

Markus Plasencia und Christina Gruber dos Santos Campos, vom Verein Panthersie für Europa, eröffneten die Schulversammlung mit einem Workshop zum Thema "Frieden in Europa".

Gestaltet wurden kunstvolle Europatiere welche die Aufgabe haben, den Frieden in Europa zu beschützen. Aus allen Kreationen wird ein großes Beschützertier Europas entstehen und kann bald auf Postkarten bewundert werden!

Erasmus+ ein Programm, das schon viele Studierende mobil gemacht hat, hat auch zwei unserer Lehrerinnen Tür und Tor geöffnet, um neue Unterrichtsmethoden, innovative Pausengestaltungen und den irischen Schulalltag kennenzulernen. Aufregende, lehrreiche Berichte über den Erasmus+ Aufenthalt, inspirierten nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern auch weitere Lehrerinnen und Lehrer zur Erasmus+ Mobilität.

Kreativ und mutig waren die Solistinnen aus unserem Schulchor, die die Veranstaltung musikalisch begleitet haben. Besonders kunstvoll wurde der Hof der Pädagogischen Hochschule gestaltet. Gemeinsam mit Direktorin Andrea Wagner, haben die Schülerinnen und Schüler die größte Europa Flagge in Graz gestaltet. (siehe Foto)

Unser Europatag war ein schöner Anlass um die Vielfalt Europas und das gemeinsame Ziel, Frieden in Europa, zu feiern!

www.panthersie-fuer-europa.at